BV 91 Wolfsburg eV

Spielbetrieb

Wie läuft die aktuelle Saison beim BV 91 Wolfsburg e.V.? Hier finden Sie wichtige Infos zu den Spielen. Klicken Sie einfach auf einen der nebenstehenden Links, dann finden Sie nähere Informationen.

 

Bezirksklasse 2019/20

3. Spieltag am 17.11.2019 in BS-Stöckheim
BV91 erspielt 10 Punkte. Am 3. Spieltag der Bezirksklasse konnte die 1. Mannschaft in Stöckheim in der Tabelle Boden gutmachen. Mit jetzt 33 Punkten liegt man zwar immer noch auf Rang 6, hat aber nur noch 2 Punkte Rückstand auf Rang 4. Die besten Ergebnisse spielten Ecki Buchholtz und Harald Schmidt mit 164er Schnitt vor Bernd Polochowitz (159). Zum Team, das diesmal vom Bundeslehrwart Alfred Sowicki betreut wurde, gehörten noch Sascha Eismann und Julian Czubba. Der nächste Start findet erst im neuen Jahr in der City-Bowling BS statt.
*
Tabelle
*
Presse
*
2. Spieltag am 20.10.2019 in Goslar
BV91-Teams im Aufwind. In der Bezirksklasse konnte die 1.Mannschaft in Goslar 13 Punkte erzielen und liegt mit 17 Punkten jetzt auf Rang 6. Bester Spieler war Sascha Eismann mit einem 180er Schnitt vor Andreas Harder (171) und Julien Jakob (170). Zum Team gehörten noch Bernd Polochowitz und Julian Czubba.
*
Tabelle
*
Presse
*
1. Spieltag am 29.09.2019 in BS-Sröckheim

BV91 mit Licht und Schatten beim Saisonstart. Die 1.Mannschaft als Aufsteiger in die Bezirksklasse erwischte einen rabenschwarzen Tag und kam mit nur 1 Punkt aus BS-Stöckheim nach Hause. Es gab nur ein Remis gegen den Wolfsburger BV1. Alle anderen Partien wurden verloren. Das ist erstmal die „Rote Laterne“ der Tabelle. Im Team spielten Julien Jakob (182), Julian Czubba (156) und Harald Schmidt die besten Ergebnisse. Zur Mannschaft gehörten noch Bernd Polochowitz und Reinhold Warneboldt.
*
Tabelle
*
Presse

Kreisliga 2019/20

4. Spieltag am 24.11.2019 in BS-Wallstraße
BV91 II noch knapp Tabellenführer. Auch am 4.Spieltag der Kreisliga in der City-Bowling in Braunschweig konnte die 2. Mannschaft des BV91 ihre Tabellenführung verteidigen.
6 Punkte wurden erspielt, aber jetzt sind es nur noch 2 Punkte Vorsprung vor Verfolger Wolfsburger BV II. Die besten Ergebnisse kamen von Christian Matern 173), Thomas Jakob (170) und Maxi Christina Kühn (162).
*
Tabelle
*
Presse
*
3. Spieltag am 10.11.2019 in Wolfenbüttel

BV 91 weiter Tabellenführer. Auch am 3.Spieltag der Kreisliga in Stöckheim konnte die 2.Mannschaft des BV91 Wolfsburg die Tabellenführung verteidigen. 8 Punkte wurden erspielt und mit 40 Punkten liegt das Team weiter auf Rang 1 vor den Mighty Owls Osterode (33 Punkte). Bester Spieler war diesmal Thomas Jakob (164) vor Christian Matern (157) und Maxi Christina Kühn (151). Nächster Start am 24.11 in der City-Bowling BS.
*
Tabelle
*
Presse
*
2. Spieltag am 20.10.2019 in Osterode
BV91-Teams im Aufwind. In der Kreisliga kam die 2.Mannschaft mit 11 Punkten aus Osterode zurück und ist weiter Tabellenführer mit 27 Punkten. Chris Matern spielte das beste Ergebnis mit einem 177er Schnitt vor Maxi Christina Kühn (167) und Thomas Jakob (144). Susanne Jakob vervollständigte das Team.
*
Tabelle
*
Presse
*
1. Spieltag am 29.09.2019 in BS-Sröckheim

BV91 mit Licht und Schatten beim Saisonstart. Ebenfalls in Stöckheim spielte das neu formierte Kreisliga-Team. Alle Spiele wurden gewonnen und so liegt das Team mit 16 Punkten an der Tabellenspitze vor dem Wolfsburger BV2 mit 13 Punkten. Andreas Harder spielte den besten Schnitt (179) vor Chris Matern (163) und Thomas Jakob (163). Zum Team gehörten noch Maxi Christina Kühn (160) und Susanne Jakob (143).
*
Tabelle
*
Presse



Deutsche Senioren-Meisterschaft 2019 in Hamburg

BV91 Senior gewinnt DM-Bronze im Trio

In Hamburg fand eine Woche die DM Senioren im Einzel und Trio statt. Als Landesmeister war Erhard Buchholtz sowohl im Einzel als auch im Trio in der Klasse Senioren C (ab 70) qualifiziert.

Im Einzel lag er nach der Vorrunde mit einem 192er Schnitt auf Rang 11 von 24 Startern. Die Zwischenrunde war mit einem 182er Schnitt nicht ganz wie erhofft, weshalb es nicht für das Finale der besten Sechs reichte. Am Ende landete er mit einem 187er Schnitt auf Rang 13.

Im Trio mit den beiden Mitspielern Dieter Borgward (79) und Otto Vogelsang (71) lief es dann besser. Nach der Vorrunde auf Platz 4, konnte in der Zwischenrunde der 4.Platz gehalten werden mit einem Rückstand von 58 Pins auf den Drittplatzierten Hessen. Im Finale der besten 10 Trios war es spannend bis zum letzten Spiel, das mit einem 190er Schnitt ausreichte, um die Hessen am Ende mit 22 Pins Vorsprung auf Platz 4 zu verdrängen und die Bronze-Medaille mit einem Gesamtschnitt von 184 Pins zu gewinnen.

Ergebnisse Einzel: [217 KB]
Ergebnisse Trio: [73 KB]

Presse:

Klicken Sie hier, um zur Galerie zu gelangen.